Frühchen Nachsorge Harl.e.kin

Ein Kinderlachen Hilfsprojekt

Kinderlachen-FRÜHCHEN-NACHSORGE

Sie können schon mit einem EURO pro Tag helfenWenn ein Kind zu früh auf die Welt kommt oder chronisch krank ist, kann dies für alle Beteiligten sehr belastend sein. Immer mehr frühgeborene Kinder können ohne Folgeschäden überleben, da sie in den Münchner Kliniken Schwabing und Harlaching rundum gut versorgt werden. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus werden die Familien im Rahmen der Harl.e.kin-Frühchen-Nachsorge weiter betreut.

Harl.e.kin-Frühchen-Nachsorge an Münchner Kinderkliniken
Harl.e.kin-Frühchen-Nachsorge an Münchner Kinderkliniken

Gerade nach der Entlassung aus der oft langen intensivmedizinischen stationären Betreuung ist eine solche Betreuung wichtig. Es ist wissenschaftlich belegt, dass frühgeborene oder chronisch kranke Kinder sich besser entwickeln, wenn die psychosozialen Bedingungen ihres Umfelds günstig sind, betont Prof. Dr. Reinhard Roos. Bayernweit wurden in der Harl.e.kin-Frühchen-Nachsorge an inzwischen 21 Klinikstandorten mit Neonatologie seit 2003 insgesamt 4.000 Kinder und ihre Familien beim Übergang von der Klinik nach Hause begleitet.

Wie genau hilft Kinderlachen?

Kinderlachen konnte in den letzten Jahren unter anderem helfen, ein Mutter-Kind-Zimmer einzurichten, Abdeckungen für Inkubatoren anzuschaffen und eine „Milchbar“ zu realisieren, um damit die optimale Versorgung für Frühchen sicher zu stellen.

Wie können Sie dieses Projekt unterstützen?

Damit Kinderlachen mit diesem Projekt noch viel mehr Kindern helfen kann, ist eine nachhaltige finanzielle Unterstützung sehr wichtig. Bitte helfen Sie uns dabei, gern mit einer dauerhaften Spende.


Sie haben noch Fragen zu diesem Projekt?

Gerne stehen wir Ihnen zur Seite und beantworten Ihre Fragen zu diesem Projekt. Stellen Sie uns Ihre Fragen am liebsten per E-Mail in dem Sie unser Kontaktformular dafür nutzen. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter (01805) 88 555 15* Werktags zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr erreichen.

* Für 0,14 € pro Minute aus dem Festnetz (abweichende Preise aus Mobilfunknetzen möglich)

Und vergessen Sie bitte nicht:

"Ein Tag ohne Lachen
ist ein verlorener Tag"

Charlie Chaplin

Spenden & Helfen

Jeder kann helfen! Ohne Ihre Unterstützung geht es nicht.

Als Fördermitglied helfen

Fördern Sie die Arbeit von Kinderlachen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit einem regelmäßigen Beitrag.

Mit Ihrer Spende helfen

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit von Kinderlachen für bedürftige und kranke Kinder/Jugendliche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Als Unternehmen helfen

Unternehmen übernehmen gerne soziale Verantwortung und unterstützen Kinderlachen. Sprechen Sie uns an und machen zum Beispiel eine eigene Spendenaktion.

Mit Ihrem Testament helfen

Helfen Sie Kinderlachen mit einer Erbschaft oder einer Schenkung und hinterlassen Sie etwas, mit dem Kinderlachen viel bewegen kann.

Als Stiftung helfen

Kinderlachen findet gerne gemeinsam mit Ihnen ein passendes Förderprojekt für Ihre Stiftung, das bedürftigen Kindern nachhaltige Unterstützung sichert.

Helfen als Ehrenamtliche(r)

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich freiwillig bei Kinderlachen in einem tollen Miteinander zu engagieren. Sie bieten damit einer sozialen Hilfsorganisation wie Kinderlachen eine wichtige Unterstützung.