Kinderlachen-Integration von Flüchtlingskindern
Unterstützung von Kitas und staatlichen Einrichtungen
23. April 2016
kinderlachen-jedem-kind-sein-eigenes-bett
Jedem Kind sein eigenes Bett!
1. Mai 2016

Schulmaterialien für Flüchtlingskinder

Kinderlachen stattet Flüchtlingskinder mit Schulunterlagen aus

button-spenden-einmaligv2Worum geht es in dem Projekt?

Täglich melden sich neu zugereiste Familien mit ihren schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen in der Beratungsstelle im Fachbereich Schule. Sie können die deutsche Sprache nicht und werden von hier aus in Auffang- und Vorbereitungsklassen vermittelt. Ziel ist es, dass sie in der Schule in maximal zwei Jahren die deutsche Sprache erlernen und dann in eine Regelklasse wechseln. Zurzeit gibt es in Dortmund 68 Schulen mit insgesamt 102 Auffang- und Vorbereitungsklassen, davon 31 Schulen für die Primarstufe und 29 Schulen für die Sekundarstufe I und 8 Berufskollegs. Diesen Kindern fehlen jegliche Materialien, wie Hefte, Stifte, usw.

Wie genau hilft Kinderlachen?

Kinderlachen und MAPED statten 1500 Kinder mit Schulmaterialien aus

Kinderlachen und MAPED statten 1500 Kinder mit Schulmaterialien aus

Gemeinsam mit der Firma MAPED/HELIT/PILOTPEN hat Kinderlachen für neu zugereiste Kinder und Jugendliche aus dem Ausland ohne deutsche Sprachkenntnisse bei der Schulanmeldung im Dienstleistungszentrum Bildung ein „Starterpack“ für den Schulanfang zusammengestellt. In dem Kinderlachen-Etui ist wichtiges und altersbezogenes Material für den Schulanfang wie ein Füller, Filzstifte, ein Radiergummi und ein Lineal.  Zusätzlich gibt es Hefte, Schnellhefter und eine Trinkflasche. Jährlich profitieren von dieser Spendenaktion von KINDERLACHEN und MAPED/HELIT/PILOTPEN knapp 1.500 Kinder und Jugendliche. Damit haben die Kinder und Jugendlichen die Chance auf einen gelungenen Schulstart.

Wie können Sie dieses Projekt unterstützen?
Damit Kinderlachen mit diesem Projekt noch viel mehr Kindern helfen kann, ist eine nachhaltige finanzielle Unterstützung sehr wichtig. Bitte helfen Sie uns dabei, gern mit einer dauerhaften Spende.


Christian Vosseler

Christian Vosseler

Sie haben noch Fragen zu diesem Projekt?
Gerne stehen wir Ihnen zur Seite und beantworten Ihre Fragen zu diesem Projekt. Stellen Sie uns Ihre Fragen am liebsten per E-Mail in dem Sie unser Kontaktformular dafür nutzen. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter (01805) 88 555 15* Werktags zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr erreichen.

* Für 0,14 € pro Minute aus dem Festnetz
(abweichende Preise aus Mobilfunknetzen möglich)